Cremige Spinat-Bärlauch Pasta mit grünem Spargel 

16. Mai 2024

Bevor sich die diesjährige Bärlauch-Saison schon wieder von uns verabschiedet, möchten wir Euch gerne noch unser Rezept für diese cremige Spinat-Bärlauch Pasta mit grünem Spargel ans Herz legen. Frischer Blattspinat trifft auf würzigen Bärlauch und zarten grünen Spargel – mehr Frühling auf dem Teller geht fast nicht. Die Pasta ist fix zubereitet und in weniger als in 30 Minuten auf dem Tisch.

Spinat-Bärlauch-Pasta

Unsere cremige Spinat-Bärlauch Pasta mit grünem Spargel ist einfach perfekt, wenn es daheim mal wieder schnell gehen muss – sei es zur Mittagspause im Homeoffice oder auch ein schnelles aber gesundes Abendessen nach einem langen Arbeitstag. Und das Allerbeste: unsere Pasta enthält gleich 3 verschiedene Arten an Superfood – Bärlauch, Spinat und grünen Spargel. Als Superfoods werden Lebensmittel bezeichnet, die sich durch einen überdurchschnittlich hohen Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Antioxidantien auszeichnen. Hier nur eine kleine Auswahl:

  • Bärlauch ist nicht nur reich an ätherischen Ölen, sondern es enthält auch Vitamin C, sowie Magnesium und Eisen. Darüber hinaus enthält Bärlauch Spuren von Allicin, das entzündungshemmend sowie antibiotisch wirkt.
  • Spinat ist gefüllt mit Vitaminen und gesunden Nährstoffen. Neben den Vitaminen C, K und A, enthält das Superfood auch Mangan, Folat, Magnesium und Eisen.
  • Grüner Spargel enthält zu 93% Wasser, was ihn zu einer hervorragenden Feuchtigkeitsquelle macht. Kalorienarm ist er obendrein. Er ist reich an Vitamin B6, Kalzium, Zink und Magnesium. Zusätzlich bietet grüner Spargel eine Fülle an Vitaminen wie K, A, C, B1, B2 und E sowie an Folsäure und Mineralstoffen wie Kupfer, Chrom, Selen und Glutathion, das die Entgiftung des Körpers unterstützt.
Spinat-Bärlauch-Pasta

Vor lauter gesundem Essen darf der Geschmack natürlich nicht zu kurz kommen. Um die Spinat-Bärlauch Pasta mit grünem Spargel  noch cremiger zu genießen, schlagen wir vor ein wenig Burrata unterzumengen. Für ein wenig zusätzlichen Crunch eignen sich ein paar geröstete Pinienkerne, die ich ehrlicherweise vor lauter Blüten sammeln vergessen habe.

Spinat-Bärlauch-Pasta

Cremige Spinat-Bärlauch Pasta mit grünem Spargel

5 from 1 vote
Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten

Kochutensilien

Zutaten
  

  • 400 g Pappardelle
  • 250 g Grüner Spargel
  • ½ Bund Bärlauch
  • 150 g junger Bio-Blattspinat
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 250 g Sahne
  • 40 g Grana Padano frisch gerieben
  • 100 g Burrata Abtropfgewicht
  • Salz frisch gemahlen
  • Pfeffer frisch gemahlen

Anleitungen
 

  • Spinat, Bärlauch, Basilikum sowie Sahne und Grana Padano in einem Blitzhacker oder Hochleistungsmixer mischen, bis alles vollständig glatt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die holzigen Enden des grünen Spargels abschneiden und den Rest in mundgerechte Stücke schneiden. In einer großen Pfanne den Spargel in ein wenig Olivenöl 4-5 Minuten anbraten, bis er eine schöne Farbe bekommt.
  • Währenddessen die Pasta in einem Topf mit gesalzenem Wasser bissfest kochen.
  • Nun die Soße in die Pfanne zum grünen Spargel geben und noch etwa 3-5 Minuten lang auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.
  • Sobald die Nudeln „al dente“ sind, diese in die Pfanne zur Soße geben, alles gut vermengen und anschließend servieren.
  • Wer möchte, kann die Pasta mit ein wenig Burrata verfeinern. Dadurch wird die Pasta noch cremiger.
Autor: Christian Kutschka
Gericht: Hauptgericht
Küche: Italienisch
Keyword: Bärlauch, Frühling, Grüner Spargel, Pasta, Spargel, Spinat

Weitere tolle Pasta-Gerichte findet Ihr hier:

Dieser Beitrag enthält mit * gekennzeichnete Affiliate-Links zum Amazon-Partnerprogramm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Join the Conversation

  1. Dagmar Lesser says:

    5 Sterne
    Das sieht fantastisch aus, tolle Bilder Christian. Und jetzt zu Pasta. Super Idee, ich wollte die Pasta erst morgen kochen. Da ich zufällig alle Zutaten zu Hause hatte, gab es sie schon heute zum Abendessen. Sehr lecker!!!
    Fix zubereitet.

Close
© Copyright 2024 SavoryLens. All rights reserved.
Close