Šaltibarščiai – Kalte Litauische Rote Beete-Suppe

26. August 2020

Die Temperaturen sollen zwar nicht mehr ganz so hoch werden wie in den letzten beiden Wochen, doch ein wenig Abkühlung können wir jetzt trotzdem ganz gut gebrauchen. Die kalte Litauische Rote Beete-Suppe Šaltibarščiai ist die perfekte Abkühlung an heißen Sommertagen. In Litauen wird sie auch schon mal morgens nach einer durchzechten Nacht genossen – zumindest wurde mir das so erzählt. Wird finden sie auch zum Abendbrot perfekt.

Šaltibarščiai - Kalte Litauische Rote Beete-Suppe

Die Zubereitung ist extrem einfach, da die Zutaten für die Šaltibarščiai nur fein geraspelt bzw. klein geschnitten werden müssen. Solltet Ihr vorgekochte Rote Beete verwenden, spart Ihr auch hier den Kochvorgang – bis auf die Eier, die müsst Ihr natürlich vorher kochen, falls Ihr nicht eh ein paar hartgekochte Eier im Kühlschrank habt.
Ob Ihr die leckere Suppe pur oder mit Kartoffeln genießt, bleibt selbstverständlich Euch überlassen, jedoch habe ich mir sagen lassen, dass zu einer Šaltibarščiai stets Kartoffeln in irgendeiner Form zu reichen sind.
Charakteristisch für die Šaltibarščiai ist die Verwendung von Kefir. Zusammen mit der Roten Beete und der Salatgurke liefert die kalte Suppe also reichlich Mineralstoffe. Überhaupt ist die Rote Beete aufgrund ihres hohen Vitamin-B-, Kalium-, Eisen- und vor allem Folsäuregehalts ein richtiges Power-Gemüse.

Šaltibarščiai - Kalte Litauische Rote Beete-Suppe

Wir benutzen gerne frische Rote Beete für die Šaltibarščiai, ihr könnt aber auch wie bereits erwähnt, vorgekochte Rote Beete benutzen. Stevan Paul, der mich mit seinem Rezept im Effilee Magazin inspiriert hat, nimmt Rote Beete aus dem Glas. Wie alles im Leben Geschmacksache. Wer auch so gerne Rote Beete Suppe mag wie wir, dem legen wir sehr unsere Rote Beete-Radieschen Suppe mit Wachteleiern oder die Rote-Beete-Topinambur-Suppe mit Gewürzpopcorn ans Herz. Beide sind wirklich sehr lecker. Aber nun zu unserem heutigen Gericht.

Šaltibarščiai - Kalte Litauische Rote Beete-Suppe

Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 35 Min.

Zutaten
  

  • 3 Knollen Rote Beete frisch oder vorgekocht
  • 3 Eier Größe M
  • 1 frische Salatgurke
  • 1 großer Bund Dill
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 Liter Kefir
  • Salz und Pfeffer
  • 500  g mittelgroße festkochende Kartoffeln (z.B. Drillinge)

Anleitungen
 

  • Die Rote Beete waschen und in Salzwasser rund 30-35 Minuten kochen, bis die Knollen weich sind (abhängig von der Größe der Knolle). Anschließend etwas auskühlen lassen und danach schälen (am besten Gummihandschuhe anziehen, denn die Rote Beete färbt sehr stark). Dieser Punkt entfällt natürlich für den Fall, dass Ihr von vornherein gekochte Rote Beete verwenden möchtet.
  • In einer Kasserolle oder einem Eierkocher die Eier 9-10 Minuten kochen und anschließend schälen.
  • Während des Kochvorgangs die Lauchzwiebeln und den Dill fein hacken.
  • Nun die Rote Beete sowie die Gurke sehr fein raspeln und 2 der gekochten Eier klein hacken.
  • Die fein geraspelte Rote Beete, Gurke, Eier, Lauchzwiebeln, Kefir und die Hälfte des gehackten Dills in einer großen Schüssel mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Einen großen Topf Wasser mit ausreichend Salz zum Kochen bringen. Die Kartoffeln schälen und rund 20 Minuten darin weich kochen.
  • Das verbleibende Ei halbieren, auf der gekühlten Šaltibarščiai verteilen und mit den Salzkartoffeln und frischem Dill servieren und genießen.
Autor: Christian Kutschka
Gericht: Suppe
Land & Region: Baltisch, Litauen, Osteuropäisch
Keyword: Kalte Suppe, Rote-Beete

Rote Beete

Zuletzt aktualisiert am 19. Juni 2022 von Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
© Copyright 2023 SavoryLens. All rights reserved.
Close