Schokoladen-Tonkabohnen-Panna Cotta mit Erdbeer-Prosecco-Kompott

6. April 2017

Nachdem wir Euch Sonntag bereits unsere italienische Ostertorte Pastiera Napoletana vorgestellt haben, bleiben wir doch gleich bei der wunderbaren italienischen Küche und einem Klassiker schlechthin: Panna Cotta.
Wir haben die klassische Panna Cotta ein wenig abgewandelt. Zum einen veredeln wir die Panna Cotta mit köstlicher  Zartbitterschokolade und zum anderen mit feinen Gewürzen, wie Tonkabohne und Kardamom. Beide Gewürze passen ganz hervorragend zu der edelsüßen Zartbitterschokolade. Am Ende herausgekommen ist eine Schokoladen-Tonkabohnen-Panna Cotta mit Erdbeer-Prosecco-Kompott. Schmeckt garantiert so gut, wie es klingt

Schokoladen-Tonkabohnen-Panna Cotta

Abgerundet wird unsere Schokoladen-Tonkabohnen-Panna Cotta mit einem Erdbeeren-Prosecco-Kompott aus frischen Erdbeeren und Granatapfelkernen, abgeschmeckt mit Prosecco und Grenadine-Sirup. Wer braucht da schon einen Hauptgang? Da hüpf‘ ich doch gleich von der Vorspeise zum Dessert ^^.

Alles in allem ist das Dessert auch recht schnell gemacht. Ihr benötigt vier Panna-Cotta-Förmchen* mit Deckel und ein wenig Geduld aufgrund der Kühlzeit, die die Herstellung der Panna Cotta mit sich bringt. Beim Kauf der Schokolade solltet Ihr unbedingt auf eine gute Qualität achten und Euch für eine hochwertige Schokolade entscheiden mit einem hohe Kakaoanteil von mindestens 70%.

Schokoladen-Tonkabohnen-Panna Cotta

Schokoladen-Tonkabohnen-Panna Cotta

Schokoladen-Tonkabohnen Panna Cotta mit Erdbeeren-Prosecco-Kompott

Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Zutaten Panna Cotta:

  • 150 g Zartbitterschokolade gute Qualität
  • 500 ml Sahne
  • 35 g brauner Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Kardamomkapseln
  • 1 Tonkabohne
  • 1 Prise Salz
  • 3 Blätter weiße Gelatine

Zutaten Kompott:

  • 250 g Erdbeeren
  • 100 g Granatapfelkerne
  • 2 EL Speisestärke
  • 5 EL Wasser
  • 50 ml Prosecco alternativ: Weißwein
  • 70 ml Grenadine-Sirup
  • ½ Vanilleschote
  • ½ TL Zimt

Anleitungen
 

Zubereitung Panna Cotta:

  • Die Schokolade fein hacken.
  • Kardamom in einem Mörser zerstoßen. Die Tonkabohne reiben. Vanilleschote aufschlitzen und das Mark entfernen.
  • Blätter Gelatine in kaltem Wasser einweichen lassen und beiseite stellen.
  • Die Gewürze in die Sahne geben und zusammen mit dem Zucker aufkochen. Danach durch einen feinen Sieb in einen anderen Topf geben und erneut kurz erhitzen (nicht mehr kochen).
  • Vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren die gehackte Schokolade darin schmelzen.
  • Die Gelatineblätter ausdrücken und in die Schokoladenmasse einrühren.
  • Die Schokoladenmasse in geeignete Förmchen füllen.
  • Die Förmchen 5-6 Stunden, am besten jedoch über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Vor dem Servieren stürzen und auf einem Teller mit dem Kompott anrichten.

Zubereitung Kompott:

  • Die Erdbeeren waschen, entstielen und in kleine Stücke schneiden. Granatapfelkerne aus dem Granatapfel entnehmen.
  • Vanilleschote aufschlitzen, Mark entfernen und zusammen mit Weißwein und Grenadine-Sirup kurz aufkochen.
  • Früchte beifügen und umrühren.
  • Speisestärke und Wasser verbinden und zu der Fruchtmischung geben.
  • Vorsichtig umrühren und nur kurz köcheln lassen.
  • Zu guter Letzt das Kompott zur Panna Cotta servieren.
Autor: Christian Kutschka
Gericht: Dessert
Land & Region: Italienisch

Dieser Beitrag enthält mit * gekennzeichnete Affiliate-Links zum Amazon-Partnerprogramm.

Zuletzt aktualisiert am 29. Mai 2022 von Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Join the Conversation

  1. Vielen Dank für das tolle Rezept, habe die Panna Cotta ausprobiert. Megalecker, der Kardamom passt super. 😊

    1. Christian says:

      Liebe Anett,
      das freut uns sehr. Danke für den lieben Kommentar.
      Schönen Sonntag,
      liebe Grüße
      Christian

Close
© Copyright 2023 SavoryLens. All rights reserved.
Close