Osterhasen-Kekse mit Giotto

29. März 2024

Zugegeben, wir sind etwas spät zur Party. Aber wer kennt das nicht, dass er noch schnell ein kleines Mitbringsel braucht. Geschenke aus der Küche eignen sich doch immer hervorragend. Wie wäre es mit Osterhasen-Keksen mit Giotto? So haben wir rasch unser altbewährtes slowakisches Plätzchenrezept genommen, mit einer Ausstechform Osterhasen ausgestochen und mit einer Haselnuss—Glasur überzogen. Die Puschel aus Giotto gibt es glücklicherweise auch an Feiertagen an der Tankstelle. 

Die Zubereitung dieser Osterleckerei ist überraschend einfach und erfordert nur wenige Zutaten, die man in der Regel zu Hause hat. Die Kombination aus knusprigem Keks und cremigem Giotto macht sie zu einem unwiderstehlichen Leckerbissen. Wer keine Haselnuss-Glasur im Hause hat, kann gerne auch Vollmilchkuvertüre oder Zuckerguss nehmen. Und wer die Kekse nicht gleich selbst weggenascht hat, kann die fertigen Osterhasen-Kekse mit Giotto noch in Klarsichtfolien verpacken zum Verschenken.

Osterhasen-Kekse mit Giotto

Osterhasen-Kekse mit Giotto

5 from 1 vote
Diese niedlichen Osterhasen-Kekse mit Giotto sind ein tolles Mitbringsel. Die Kombination aus zartem Keks und cremigem Giotto macht sie unwiderstehlich.
Portionen 20 Stück
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Kühlzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten

Kochutensilien

  • Osterhasen-Ausstechform*

Zutaten
  

  • 300 g Mehl Type 405
  • 200 g Butter zimmerwarm
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Eigelb Größe M
  • Zitronenschale von einer halben Bio-Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Haselnussglasur* alternativ: Zuckerguss oder Vollmilchkuvertüre
  • 18 Giotto*
  • Klarsichttüten optional

Anleitungen
 

  • Butter mit dem Eigelb und Puderzucker mit dem Handrührgerät cremig rühren. Alle anderen Zutaten hinzufügen und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Scheibe formen und im Kühlschrank ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3-4 mm ausrollen und Osterhasen ausstechen. Vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei ca. 180°C ca. 8-10 Minuten backen, bis die Hasen gold-braun sind.
  • Auf einem Gitter auskühlen lassen. Die Haselnussglasur im Wasserbad schmelzen und die Osterhasen damit gleichmäßig bestreichen.
  • Jeweils ein Giotto mit einem scharfen Messer halbieren und die Hälfte auf die Osterhasen auf die noch weiche Haselnussglasur andrücken. Das Halbieren gelingt dann am besten, wenn die Giotto kalt aufbewahrt wurden. Trocknen lassen.
  • Die Menge hängt davon ab, wie groß Eure Osterhasenformen sind. Das Schöne an diesem schnellen Mitbringsel ist, dass man die Zutaten in der Regel zu Hause hat (Haselnussglasur kann durch einen Zuckerguss oder Vollmilchkuvertüre ersetzt werden).
Autor: Christian Kutschka
Gericht: Gebäck
Küche: Deutsch
Keyword: Giotto, Kekse, Ostern, Plätzchen

Weitere tolle Oster-Rezepte auf unserem Blog:

Dieser Beitrag enthält mit * gekennzeichnete Affiliate-Links zum Amazon-Partnerprogramm.

Zuletzt aktualisiert am 29. März 2024 von Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Join the Conversation

  1. Dagmar Lesser says:

    5 Sterne
    Die Hasen- Kekse sind eine leckere süsse ,, Rettung“ in der letzten Minute.
    Tolles Mitbringsel, schnell fertig und die Kinder waren begeistert.

Close
© Copyright 2024 SavoryLens. All rights reserved.
Close