Gin Basil Smash

18. September 2018

Der Gin Basil Smash ist heute nach nur 9 Jahren ein echter Klassiker unter den Cocktails. Er besteht aus Gin, Zitrone, Zuckersirup und frischem Basilikum. Der Hamburger Barkeeper Jörg Meyer hat ihn 2008 nach Deutschland gebracht und in seiner Bar „Le Lion“ zum ersten Mal serviert.

Seine Besonderheit erfährt der Gin Basil Smash durch die Kombination von Wacholderbeere im Gin, dem leicht grasigen Aroma des Basilikums und der Frische der Zitrone. Er schmeckt nicht nur vorzüglich, sondern sieht auch noch gut aus, denn das satte Grün des Basilikums verleiht dem Cocktail eine schöne, intensive Farbe.

Gin Basil Smash

Durch diese Kombination schmeckt er ausgesprochen frisch und passt sehr gut in die (Spät-) Sommertage. Dabei soll der Gin Basil Smash eher aus einer Not heraus entstanden sein. Im Rahmen der Eröffnung des „Le Lion“ in Hamburg war Jörg Meyer auf der Suche nach einem möglichst kreativen Sommer-Drink. Nachdem er seine Gin-Kreation erstmals in den sozialen Medien veröffentlichte, verbreitete sich diese schließlich wie ein Lauffeuer über den Globus. Zu Recht wie wir finden.

So wird er gemacht:

Zutaten:

  • 6cl Gin
  • 10-15 Blätter Basilikum
  • 2cl Zitronensaft
  • 2cl Zuckersirup
  • Eiswürfel
  • Basilikum und Zitronenscheiben zur Dekoration

Zubereitung:

  1. Das Basilikum und den Zuckersirup in den Shaker geben und mit dem Stößel zerstoßen (muddeln). Nicht zu lange, da der Basilikum sonst schnell bitter wird.
  2. Den Gin, Zitronensaft und die Eiswürfel dazugeben und kräftig schütteln.
  3. Den Inhalt des Shakers mithilfe eines Siebs in ein Glas (Tumbler) mit Eiswürfeln passieren.
  4. Mit Basilikum und Zitronenscheiben garnieren.

Gin Basil Smash Gin Basil Smash Gin Basil Smash

Cheers!

Gin Basil Smash
Recipe Type: Cocktail
Author: Christian Kutschka
Prep time:
Total time:
Serves: 1
Gin Basil Smash
Ingredients
  • 6cl Gin
  • 10-15 Blätter Basilikum
  • 2cl Zitronensaft
  • 2cl Zuckersirup
  • Eiswürfel
  • Basilikum und Zitronenscheiben zur Dekoration
Instructions
  1. Das Basilikum und den Zuckersirup in den Shaker geben und mit dem Stößel zerstoßen (muddeln). Nicht zu lange, da der Basilikum sonst schnell bitter wird.
  2. Den Gin, Zitronensaft und die Eiswürfel dazugeben und kräftig schütteln.
  3. Den Inhalt des Shakers mithilfe eines Siebs in ein Glas (Tumbler) mit Eiswürfeln passieren.
  4. Mit Basilikum und Zitronenscheiben garnieren.

 

Zuletzt aktualisiert am 18. September 2018 von Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
© Copyright 2024 SavoryLens. All rights reserved.
Close