Rhabarber-Marzipan-Taschen

27. Mai 2021

In diesen leckeren Rhabarber-Marzipan-Taschen trifft die feine Säure des Rhabarbers auf süßes Marzipan. Diese Füllung versteckt sich in einem Quarkteig, der eine stabile Basis für die saftige Füllung bildet. Aber wer abkürzen möchte oder muss, kann natürlich auf fertigen Blätterteig zugreifen. Auch mit anderen Obstsorten schmecken die Taschen sehr fein. Wir wollten aber die Rhabarber-Saison nicht ganz an uns vorbeiziehen lassen und haben dann noch richtig schönen roten Himbeer-Rhabarber gefunden. 

Rhabarber-Marzipan-Taschen

Unsere Rhabarber-Marzipan-Taschen sind zum Frühstück oder als süßer Snack zwischendurch einfach perfekt. Ich liebe ja die Kombination von Marzipan und Rhabarber. Habt Ihr schon mal unsere Dänischen Rhabarberhörnchen probiert? Die haben wir in Kopenhagen kennengelernt. Sehr genial. Leider ist Dänischer Plunder immer mit sehr viel Arbeit verbunden. Diese Rhabarber-Marzipan-Taschen habt Ihr in weniger als eineinhalb Stunden fertig. Also einfach mal ausprobieren.
Als ich das erste mal hineinbiss, musste ich allerdings weniger an Dänemark, sondern eher an unsere US-Roadtrips denken. Sehr häufig habe ich mir unterwegs bei einer Pause zwischen den oft stundenlangen Fahrten zu einer Tasse Kaffee eine Quarktasche mit Fruchtfüllung geholt – und diese kommen dem Ganzen doch wirklich sehr nah. Nein, um ehrlich zu sein, sind sie Dank meiner Frau eindeutig besser. Trotzdem kommt jetzt gerade wieder großes Fernweg auf.

Rhabarber-Marzipan-Taschen

Offiziell geht die Rhabarber-Saison noch bis zum 24. Juni. Es ist also noch genug Zeit, die leckeren Rhabarber-Marzipan-Taschen nachzubacken. Probiert auch unbedingt mal unseren Rhabarber-Erdbeer-Bundt mit Pekannüssen oder die leckere Strawberry-Rhubarb Pie, die wir in den USA lieben gelernt haben. Wir haben uns jedenfalls erstmal mit einigen Stangen eingedeckt und liefern Euch sicherlich noch die ein oder andere, weitere Inspiration. Jetzt aber erst einmal viel Spaß mit den fruchtigen Rhabarber-Marzipan-Taschen.

Rhabarber-Marzipan-Taschen

Rhabarber-Marzipan-Taschen

Rhabarber-Marzipan-Taschen

Portionen 8 Stück
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 150 g Magerquark
  • 5 EL Milch
  • 5 EL neutrales Pflanzenöl
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Zucker
  • 300 g Weizenmehl Type 405
  • 1 Päckchen Backpulver

Für die Füllung:

  • 350 g Rhabarber möglichst Himbeer-Rhabarber
  • 4-6 EL Zucker
  • 5 EL Wasser
  • 2 TL Zitronensaft
  • 100 g Marzipan

Außerdem benötigt:

  • 1 Ei Größe M
  • 1 EL Wasser
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen
 

  • Für die Füllung den Rhabarber waschen, die Blätter entfernen und in kleine Würfel schneiden (max. 1 cm Kantenlänge).
  • Mit dem Wasser, Zitronensaft und Zucker in einem Topf verrühren und bei mittlerer Hitze aufkochen. Anschließend bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten dünsten. Dabei sollte man aufpassen, dass der Rhabarber nicht ganz zerkocht.
  • Den Rhabarber vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Danach den Rhabarber in einem Sieb abtropfen lassen, damit die Füllung nicht zu feucht wird.
  • Währenddessen das Mehl mit dem Backpulver in einer großen Schüssel vermengen und Quark, Milch, Öl und Zucker sowie Salz hinzufügen. Alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Dieser fühlt sich relativ fest an und sollte nicht allzu sehr kleben.
  • Den Teig anschließend auf einer bemehlten Arbeitsplatte dünn zu einem Rechteck (ca. 26 x 50cm) ausrollen und daraus mit einem scharfen Messer 8 Quadrate mit einer Kantenlänge von ca. 12 cm schneiden. Die Quadrate auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
  • Das Marzipan auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsplatte ausrollen und 8 schmale Rechtecke daraus schneiden (ca. 4 cm x 8 cm) und jeweils auf eine Seite der Teigquadrate legen. Dabei sollten die Teigränder frei bleiben.
  • Die Rhabarberfüllung (ca. 2 Esslöffel) jeweils auf dem Marzipan verteilen und auch wieder darauf achten, dass die Füllung nicht zu nah an die Teigränder kommt. Die andere Seite des Teigquadrats drei oder viermal mit einem scharfen Messer einschneiden.
  • Das Ei trennen und das Eiweiß verquirlen. Die Ränder der Teigquadrate mit dem Eiweiß bestreichen, damit diese später beim Backen zusammenhalten.
  • Nun werden die eingeschnittenen Teighälften jeweils über die Füllung geklappt. Die Ränder sorgfältig andrücken.
  • Das Eigelb mit 1 Esslöffel Wasser verrühren und die Oberseite der Rhabarber-Marzipan-Taschen sorgfältig damit bestreichen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei ca. 175°C (Umluft) ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Autor: Gabriela Kutschka
Gericht: Gebäck
Land & Region: Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Join the Conversation

  1. Wird gemacht! Mein Rhabarber wuchert und Gäste sind im Anmarsch .
    Das Bild ist sehr schön.

Close
© Copyright 2022 SavoryLens. All rights reserved.
Close