Kokosmilch-Chia-Pudding mit Nektarinen und Himbeeren

12. September 2019

So kurz vor unserem Urlaub gibt es jetzt doch noch ein sommerliches Rezept, auch wenn ja viele den Herbst scheinbar gar nicht abwarten können.
Wir haben hier im Moment noch täglich Mitte zwanzig Grad, manchmal sogar mehr und genießen die spätsommerlichen Sonnenstrahlen. Für mich könnte dieser Sommer in New York nie enden.
Der Nachteil bei den schönen Temperaturen sind allerdings die permanent laufenden Klimaanlagen überall, so dass man sich richtig schnell erkältet (von den Viren in der Subway reden wir mal besser gar nicht). Also müssen wir zusätzlich etwas für unser Immunsystem tun.
Daher gibt es heute mal wieder ein Power-Frühstück: einen Kokosmilch-Chia-Pudding mit Nektarinen und Himbeeren.

Kokosmilch-Chia-Pudding mit Nektarinen und Himbeeren

Vor bereits einiger Zeit hatten wir hier ja schon mal einen Chia-Pudding mit Kiwibeeren verbloggt. Wirklich sehr lecker. Dieser wird mit Mandelmilch und Chia-Samen zubereitet. Kiwibeeren habe ich hier bislang noch keine gesehen und außerdem musste was Neues her, daher bereiten wir den Pudding heute mal mit Kokosmilch und weißen Chia-Samen zu.
Auf dem Markt habe ich leckere Nektarinen gefunden. Zusammen mit ein paar Himbeeren passt das ganz wunderbar. Ein wenig Crunch geben eine Handvoll Kokosflocken.

Nektarinen-Kokos-Chia-Pudding mit Himbeeren
Der Kokosmilch-Chia-Pudding mit Nektarinen und Himbeeren schmeckt gekühlt am besten. Die weißen Chia-Samen müssen zwar nicht länger als eine halbe Stunde gehen, ich lasse sie aber gerne etwas länger im Kühlschrank.

Chia-Samen sind ein wahres Superfood mit fünfmal so viel Kalzium wie Milch und dreimal so viel Eisen wie Spinat. Darüber hinaus sind sie sehr ballaststoffreich. 

Genug der Worte und ran an den Pudding. So wird er gemacht:

Zutaten:

  • 4 Nektarinen
  • 250g Himbeeren
  • 2 Dosen Kokosmilch, ungesüßt
  • 60-70g weiße Chia-Samen
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 Handvoll Kokosflocken / -raspel (nach Geschmack)

Zubereitung:

  1. Die Chiasamen mit der Kokosmilch, dem Zucker und dem Mark einer halben Vanilleschote verrühren und mindestens 15 Minuten quellen lassen, bis die Masse eindickt (gerne auch länger).
  2. Die Nektarinen und Himbeeren waschen und die Nektarinen in Stücke schneiden.
  3. Den Chiapudding auf die Gläser verteilen. Zuerst die Puddingmasse, anschließend eine Schicht Nektarinen und Himbeeren und abschließend den restlichen Pudding schichten.
  4. Mit ein wenig Kokosraspeln garnieren und genießen.

Nektarinen-Kokos-Chia-Pudding mit Himbeeren
Kokosmilch-Chia-Pudding mit Nektarinen und Himbeeren
Kokosmilch-Chia-Pudding mit Nektarinen und Himbeeren

Zuletzt aktualisiert am 18. Oktober 2020 von Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
© Copyright 2022 SavoryLens. All rights reserved.
Close