Vispipuuro – Finnischer Beerenschaum

17. August 2023

Vispipuuro ist ein traditionelles finnisches Dessert, das sich durch seine einzigartige Textur und den frischen Geschmack von Beeren auszeichnet. Der Begriff „Vispipuuro“ leitet sich von „Vispilä“ ab, was auf Finnisch „Schneebesen“ bedeutet. Und genau dieser Schneebesen spielt eine entscheidende Rolle bei der Zubereitung dieser skandinavischen Köstlichkeit. Mit seiner lockeren, schaumigen Konsistenz und den aromatischen Beeren ist Vispipuuro ein kulinarischer Genuss.

Vispipuuro

Die Zubereitung ist denkbar einfach und erfordert nur wenige Grundzutaten: Beeren, Wasser, Zucker und Grieß. Traditionell werden Preiselbeeren oder rote Johannisbeeren verwendet. Je nach Jahreszeit und Verfügbarkeit können auch andere Beeren verwendet werden. Da ich gerade frische Blaubeeren daheim hatte und ich kürzlich bei meiner Blogggerkollegin Simone aka S-Küche gelesen habe, dass Vispipuuro auch köstlich mit Blaubeeren schmeckt, habe ich diese heute verwendet.

Vispipuuro - Finnischer Beerenschaum

Unser Vispipuuro wird mit frischen Beeren serviert und wer möchte, genießt den Beerenschaum mit ein wenig Sahne. Insgesamt eine sehr einfache Speise – wie so viele in der Küche Finnlands – aber das macht auch gerade den Reiz aus, mit wenigen Zutaten eine kleine Köstlichkeit zuzubereiten. Das erfrischende Aroma der Beeren, die fluffige Konsistenz und die angenehme Süße machen Vispipuuro zu einer beliebten Wahl für die Sommermonate.

Vispipuuro – Finnischer Beerenschaum

5 from 2 votes
Vispipuuro ist ein traditionelles finnisches Dessert, das sich durch seine einzigartige Textur und den frischen Geschmack von Beeren auszeichnet
Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Ruhezeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten

Kochutensilien

  • Handrührgerät
  • Stabmixer*

Zutaten
  

  • 600 ml Wasser
  • 300 g frische Blaubeeren alternativ: Preiselbeeren, rote Johannisbeeren oder Himbeeren
  • 80 g Weichweizengrieß
  • 70 g Zucker nach Geschmack
  • 1 TL Vanillepaste
  • Spritzer Zitrone optional
  • 50 g Frische Blaubeeren zur Dekoration
  • 150 g Sahne optional

Anleitungen
 

  • Die frischen Blaubeeren gründlich waschen und von eventuellen Stielen befreien.
  • In einem großen Topf die Beeren mit 600 ml Wasser und Zucker erhitzen und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Beeren weich sind und ihre Säfte freigeben. Gelegentlich umrühren, um ein mögliches Anbrennen zu vermeiden.
  • Anschließend die Beeren mit dem Stabmixer zerkleinern und alles durch einen feinmaschigen Sieb in eine Schüssel geben. Die pürierte Flüssigkeit anschließend zurück in den gesäuberten Topf umfüllen.
  • Nun den Grieß unter ständigem Rühren in den Saft einrieseln lassen und alles weitere 10 Minuten köcheln lassen. Die Vanillepaste unterrühren und wenn gewünscht einen Spritzer Zitrone. Das Ganze nun mindestens 30 Minuten quellen lassen.
  • Nach der Ruhezeit die Beerenmischung mit einem Schneebesen bzw. Handrührgerät kräftig aufschlagen, um den Beerenschaum zu bilden. Dies ist der entscheidende Schritt, der Vispipuuro seine charakteristische lockere Konsistenz verleiht.
  • Den Beerenschaum auf Schälchen verteilen und mit frischen Beeren und einem Klecks Sahne servieren.
Autor: Christian Kutschka
Gericht: Dessert
Küche: Finnisch
Keyword: Beeren, Blaubeeren, Finnisch, Skandinavien
Vispipuuro - Finnischer Beerenschaum
Dieser Beitrag enthält mit * gekennzeichnete Affiliate-Links zum Amazon-Partnerprogram.

Zuletzt aktualisiert am 20. Januar 2024 von Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Join the Conversation

  1. 5 Sterne
    Eine Köstlichkeit aus Blaubeeren, die mit viel Können zubereitet ist. Erfrischend und wunderschön zugleich . Bravo!!!

  2. Dagmar Lesser says:

    5 Sterne
    Ein tolles Dessert. Schmeckt wunderbar und sieht sehr schön aus

Close
© Copyright 2023 SavoryLens. All rights reserved.
Close