Huevos a la flamenca – Traditionelle Eierspeise aus Spanien

5. Juni 2020

(Werbung / Verlinkungen)
Heute gibt es ein einfaches und schnelles Rezept aus der Mittelmeerküche. Die Huevos a la flamenca sind fix gemacht und kommen mit wenigen Zutaten aus.
Huevos a la flamenca sind eine traditionelle Eierspeise aus der Region Andalusien im Süden Spaniens. Um es gleich vorwegzunehmen, „a la flamenca“ hat nicht wirklich was mit dem traditionellen spanischen Tanz zu tun, sondern steht für „flammend“, also wörtlich übersetzt „flammende Eier“. Aber irgendwie klingt das seltsam in meinen Ohren.

Huevos a la flamenca kenne ich von meinen vielen Reisen nach Málaga. Hach… Málaga bonita – recht wehmütig denke ich so manchmal an diese Zeit zurück. Halbtags spanisch studieren, danach an den Pool und Abends Fiesta bis manchmal in die Morgenstunden. Ich gebe zu, dass ich dazu heute wahrscheinlich gar nicht mehr physisch in der Lage wäre – ist ja auch schon über 20 Jahre her ;-)

Huevos a la flamenca

Wie auch immer, diese Eierspeise geht eigentlich zu jeder Tageszeit, ob als deftiges (Kater-) Frühstück, Mittag- oder Abendessen, denn es macht satt und ist schnell gemacht.
Deftige Chorizo und rauchiger Serranoschinken treffen in einer fruchtigen Tomatensoße auf die besagten Eier. Dazu krosses Brot – perfekt.
Wenn Ihr einfache spanische Rezepte mögt, wird Euch unsere Gelbe Gazpacho sicherlich auch zusagen. Perfekt für heiße Sommertage.
Unser Rezept für die Huevos a la flamenca reicht für 2 Portionen und passt gut in zwei größere Cazuelas* (Amazon-Partnerlink).

So werden die Huevos a la flamenca zubereitet:

Zutaten:

  • 2 Eier (Größe M)
  • 2 große Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 350 ml Tomatensauce
  • 150g geräucherte Chorizo
  • 75g Serrano-Schinken
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150g Erbsen, tiefgefroren
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver
  • 1 halber Bund Petersilie, gehackt
  • 1 paar Zweige frischen Thymian

Zubereitung:

  1. Einen kleinen Topf Wasser zum Kochen bringen und die tiefgefrorenen Erbsen hinzufügen, sobald das Wasser anfängt zu kochen. Diese rund 10-15 Minuten köcheln lassen, anschließend abtropfen lassen und beiseite stellen.
  2. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
  3. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und in sehr kleine Würfel schneiden.
  4. In einer Pfanne das Ölivenöl erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit den Knoblauchzehen anschwitzen. Anschließend herausnehmen und zur Seite legen.
  5. Währenddessen die Haut der geräucherten Chorizo ​​abziehen und diese ​​in dünne Scheiben schneiden. Den Serrano-Schinken aufeinanderlegen und in kleine Streifen schneiden.
  6. Die Chorizo ​​und den Schinken in der bereits eingefetteten Pfanne anbraten. Wenn nötig, noch ein wenig Öl hinzufügen.
  7. Anschließend die Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenstücke und Erbsen hinzufügen und alles bei schwacher Hitze 4-5 Minuten kochen.
  8. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  9. Den Inhalt der Pfanne auf zwei große Cazuelas* / Tonschalen verteilen.
  10. Mit einem Esslöffel jeweils eine kleine Mulde in die Masse drücken und ein Ei hineingleiten lassen. Die Eier mit Salz und Pfeffer würzen und die Aufläufe in den Ofen stellen.
  11. Das Ganze solange backen, bis die Eier fest sind (nach Belieben).
  12. Die Huevos a la flamenca mit etwas Petersilienblättern und einigen Thymianblättchen dekorieren und mit Brot servieren.

¡Que aproveche!

Huevos a la flamenca

Dieser Beitrag enthält mit * gekennzeichnete Affiliate-Links zum Amazon-Partnerprogramm.

Zuletzt aktualisiert am 9. August 2020 von Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
© Copyright 2022 SavoryLens. All rights reserved.
Close