Gebackene Hasselback-Äpfel mit Müslicrunch

12. Oktober 2019

(Werbung / Verlinkungen)
Wer unsere Stories auf Instagram verfolgt, hat vielleicht mitbekommen, dass wir letztes Wochenende einen kleinen Ausflug nach Upstate New York, aus der Stadt heraus gemacht haben und uns großzügig mit Äpfeln und Apple Cider eingedeckt haben.
Äpfel sind etwas ganz Wunderbares und es macht Spaß, einmal ganz andere Sorten als bei uns in Deutschland auszuprobieren. Nach den leckeren Apple Cider Donuts mit Zimtzucker, die wir Euch kürzlich vorgestellt haben, gibt es heute ein feines Dessert für Euch: gebackene Hasselback-Äpfel mit Müslicrunch. Serviert mit einer Kugel Vanilleeis und Karamellsoße sind sie einfach ein Gedicht.

Gebackene Hasselback-Äpfel mit Müslicrunch
Die Äpfel bereitet ihr am besten in einer Auflaufform oder wie wir, in einer gusseisernen Pfanne* (Amazon-Partnerlink) zu. Letztere kann man übrigens auch wunderbar auf den Grill stellen, falls ihr „Ganzjahres-Griller“ seit.

Gebackene Hasselback-Äpfel mit Müslicrunch
Damit die Fächerform der Hasselback-Äpfel gut gelingt, empfehlen wir Euch, die Apfelhälften zwischen zwei Essstäbchen zu legen (Schaschlikspieße aus Holz tun es zur Not auch). Das verhindert, dass man sie vollständig durchschneidet.
Hasselback-Äpfel mit Müslicrunch und Vanilleeis

Für den nötigen Crunch sorgt eine Mischung aus Haferflocken, Haselnüssen, Rosinen und einem Schuss Rum (wer keine Rosinen mag, kann diese natürlich auch weg lassen).

Blog Event CLVII – Äpfel Herzhaft & Süß

Noch bis Mitte Oktober findet das tolle Blog Event CLVII – Äpfel Herzhaft & Süß von Volker von volkermampft und Zorra vom Kochtopf statt. Wir finden die Aktion so schön, dass wir uns kurzfristig entschieden haben, einfach noch ein zweites Rezept beizusteuern.

Blog-Event CLVII - Äpfel (Einsendeschluss 15. Oktober 2019)

Lust auf was Süßes? Los geht’s.

So werden unsere Gebackenen Hasselback-Äpfel mit Müslicrunch gemacht:
Zutaten:

Für die Hasselback Äpfel:

  • 4 mittelgroße Äpfel (wir haben Honeycrisp verwendet)
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt, gemahlen

Für den Müslicrunch:

  • 2 Esslöffel Haferflocken, kernig
  • 1 Esslöffel Haselnüsse, gehackt
  • 3 Esslöffel brauner Zucker
  • 3 Esslöffel Butter
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 2 Esslöffel Rosinen (optional)
  • 1 Esslöffel Rum (optional)

Außerdem:

  • Vanilleis
  • Karamellsoße
Zubereitung:
  1. Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Äpfel halbieren und mit einem Kugelausstecher entkernen. 
  3. Anschließend die Apfelhälften mit der Schnittfläche nach unten auf ein Brett legen. 
  4. Nun mit einem Messer dicht aneinander der Länge nach einschneiden, so dass eine Art Fächer entsteht (dabei möglichst nicht durchschneiden (Stäbchentrick siehe oben)).
  5. Die Apfelhälften mit der Schnittfläche nach unten in eine Auflaufform oder gusseiserne Pfanne* setzen. 
  6. Die Butter schmelzen und zusammen mit Zucker und Zimt vermischen und großzügig auf die Äpfel verteilen.
  7. Die Auflaufform / Pfanne mit den Äpfeln im vorgeheizten Backofen 15 Minuten bei 200° C Ober-/Unterhitze backen.
  8. In der Zwischenzeit wird der Müslicrunch zubereitet, indem ihr die Butter schmelzt, Haselnüsse grob gehackt und alles miteinander vermischt.
  9. Nach 15 Minuten die Form / Pfanne aus dem Ofen nehmen und den Müslicrunch großzügig auf den Äpfeln und zwischen den „Fächern“ der Apfelhälften verteilen.
  10. Anschließend kommt die Form / Pfanne für weitere für 15 Minuten zurück in den Ofen.
  11. Die gebackenen Hasselback-Äpfel mit einer Kugel Vanilleeis und Karamellsoße warm servieren.

Gebackene Hasselback-Äpfel mit Müslicrunch

Dieser Beitrag enthält mit * gekennzeichnete Affiliate-Links zum Amazon-Partnerprogramm.

Zuletzt aktualisiert am 17. Oktober 2020 von Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Join the Conversation

  1. Nur schon der Anblick ist ein Augenschmaus! Kööööstlich!

    1. Christian Author says:

      Ganz herzlichen Dank liebe Zorra!

Close
© Copyright 2024 SavoryLens. All rights reserved.
Close