Okroschka – Erfrischende Sommersuppe

29. Juli 2022

Okroschka ist eine vor allem in Russland sehr beliebte kalte Suppe, die geradezu perfekt ist für heiße Sommertage. Eine kalte Suppe mit Kefir und Gemüse ist eine schöne Abwechslung zu Salat auf dem Mittagstisch. Die Zubereitung ist recht einfach, denn nur Kartoffeln und Eier müssen vorher gekocht werden. Alle übrigen  Zutaten werden in kleine Würfel geschnitten und mit Kefir und Mineralwasser aufgefüllt. So sorgt diese kalte Sommersuppe an heißen Tagen für eine willkommene Erfrischung. Mich hat das Gericht von den Zutaten her ein wenig an den schlesischen Kartoffelsalat meiner Großmutter erinnert und gleich neugierig macht. Und ich wurde nicht enttäuscht. Die Okroschka gewinnt vielleicht keinen Schönheitspreis, aber sie erfrischt und macht richtig satt.

Okroschka

Wie so häufig, gibt es auch bei der Okroschka zahlreiche Abwandlungen der Zubereitung. Grundsätzlich unterscheidet man Gemüse-, Fleisch- und Fisch-Okroschka. Immer enthalten sind Kartoffeln, Frühlingszwiebeln, Gurken, Radieschen, hart gekochte Eier und natürlich viel Dill, wie in zahlreichen osteuropäischen Gerichten.
Für eine Fleisch-Okroschka wird gerne gekochtes Rindfleisch genommen, sehr häufig – und so haben es mir russische Kollegen bestätigt – wird aber der Einfachheit halber Fleischwurst oder Lyoner verwendet. Wer die leckere Suppe vegetarisch genießen möchte, lässt die Fleischwurst einfach weg – schmeckt genauso gut.

Überhaupt ist die Okroschka (ausgesprochen: Akroschka) ein sehr unkompliziertes Gericht. Okroschka bedeutet “aus Krümeln” (крошка [króschka] heißt auf Russisch Krümel). Traditionell wird die Okroschka mit Kwas, einem Brotgetränk, zubereitet. Das in russischen Lebensmittlläden erhältliche Fertigkwas ist hierfür aber zu süß. Daher bietet es sich an, die Okroschka mit Kefir oder Buttermilch zuzubereiten. Wichtig ist, das Ganze mit sprudelndem Mineralwasser aufzufüllen. Probiert es unbedingt mal aus. Es ist wirklich sehr erfrischend und die nächste Hitzewelle ist ja schon in Anmarsch.

Ihr mögt kalte Suppen? Dann probiert doch auch mal die Cantaloupe-Gazpacho, unsere  kalte Avocadosuppe mit Pico de Gallo oder die erfrischende Gelbe Gazpacho.

Okroschka - Erfrischende Sommersuppe

5 from 1 vote
Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 30 Min.
Kühlzeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 30 Min.

Zutaten
  

  • 3 Pellkartoffeln festkochend
  • 3 Eier Größe M
  • ½ Salatgurke
  • ½ Bund Radieschen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 300 g Fleischwurst
  • ½ Bund Dill
  • 500 ml Kefir
  • 250 g Saure Sahne
  • 300 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 1 EL Dijon Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Apfelessig
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Kartoffeln in einem Topf Salzwasser gar kochen, pellen und auskühlen lassen. Anschließend in Würfel schneiden.
  • Die Eier hart kochen, schälen und in Würfel schneiden.
  • Salatgurke, Radieschen und Fleischwurst klein würfeln
  • Dill fein hacken und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  • Nun alle Zutaten in einen großen Topf geben und mit Kefir, saurer Sahne und Mineralwasser auffüllen und gut verrühren.
  • Senf, Zitronensaft und Apfelessig unterrühren und zum Schluß mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.
Autor: Christian Kutschka
Gericht: Suppe
Land & Region: Russisch
Keyword: Kalte Suppe

Okroschka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Join the Conversation

  1. Dagmar Lesser says:

    5 stars
    Dieses Rezept habe ich im Juli ausprobiert. Unsere Freundin hat es mit nach Portugal mitgenommen und die Schwägerin zum Balaton…
    Sehr erfrischend war das.

Close
© Copyright 2022 SavoryLens. All rights reserved.
Close