Matcha-Minze-Eis

11. Oktober 2017

Wer hätte das gedacht. Ich befürchtete schon, gar nicht mehr zum Eiscreme herstellen zu kommen, bei den herbstlichen Temperaturen. Aber derzeit scheint es Petrus nochmal gut mit uns zu meinen.

Grund genug für mich, ein neues Eis herzustellen. Wir haben es endlich geschafft, unseren kleinen Kräutergarten zu erweitern und somit habe ich auch endlich frische Minze zu Hause. Was liegt da näher, als ein Eis mit frischer Minze zu zaubern.

Matcha-Minze-Eis

Wie es manchmal der Zufall so will, bin ich dann noch über unsere Matcha-Teedose „gestolpert“. Und so war die Idee eines „Matcha-Minze-Eis“ geboren.  Abgerundet mit ein wenig Zartbitterschokolade, erinnert es mich irgendwie ein wenig an „After-Eight“ (oder vergleichbare Produkte, sofern es sie denn gibt).

Da leider mein Vorhaben, die komplette Minze gleich zu verbrauchen, etwas argwöhnisch von meiner Frau beobachtet wurde, habe ich mich doch entschlossen, Pfefferminz-Essenz zu verwenden. Dies beschleunigt den Herstelllungsprozess im Übrigen ungemein :-)

Matcha-Minze-Eis

Habt ihr Lust auf Eis bekommen? So geht’s:

Zutaten:

  • 6 Eigelb (Größe M)
  • 160g Zucker
  • 400ml Sahne
  • 200ml Milch
  • 10g Matcha-Pulver
  • 1 Teelöffel Pfefferminz-Essenz
  • 100g Zartbitterschokolade gehackt, nach Bedarf
  • ein Paar Minzblätter zur Deko

Zubereitung:

  1. In einem kleinen Topf Milch, Sahne und Matchapulver erhitzen.
  2. Die Eigelbe mit dem Zucker in der Küchenmaschine schaumig schlagen.
  3. Den Topf mit der Sahne-Milch-Masse vom Herd nehmen und die Masse bei laufender Küchenmaschine in die Ei-Zucker-Mischung gießen.
  4. Das Ganze kurz verrühren und gleich wieder zurück in den Topf geben und erhitzen. Dabei die Masse nicht zu heiß werden lassen, sonst gerinnt das Eigelb.
  5. Nun die Pfefferminz-Essenz hinzufügen und verrühren.
  6. Zum Schluss alles in die Eismaschine geben und gefrieren lassen.
  7. Vor dem Servieren das Eis mit Schokostücken und Minzblättern verzieren.

Matcha-Minze-Eis

Matcha-Minze-Eis

Matcha-Minze-Eis

Ich wünsche Euch einen sonnigen Tag!

Matcha-Minze-Eis

Matcha-Minze-Eis

Matcha-Minze-Eis
Portionen 8
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.

Zutaten
  

  • 6 Eigelb Größe M
  • 160 g Zucker
  • 400 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 10 g Matcha-Pulver
  • 1 Teelöffel Pfefferminz-Essenz
  • 100 g Zartbitterschokolade gehackt nach Bedarf
  • ein Paar Minzblätter zur Deko

Anleitungen
 

  • In einem kleinen Topf Milch, Sahne und Matchapulver erhitzen.
  • Die Eigelbe mit dem Zucker in der Küchenmaschine schaumig schlagen.
  • Den Topf mit der Sahne-Milch-Masse vom Herd nehmen und die Masse bei laufender Küchenmaschine in die Ei-Zucker-Mischung gießen.
  • Das Ganze kurz verrühren und gleich wieder zurück in den Topf geben und erhitzen. Dabei die Masse nicht zu heiß werden lassen, sonst gerinnt das Eigelb.
  • Nun die Pfefferminz-Essenz hinzufügen und verrühren.
  • Zum Schluss alles in die Eismaschine geben und gefrieren lassen.
  • Vor dem Servieren das Eis mit Schokostücken und Minzblättern verzieren.
Autor: Christian Kutschka
Gericht: Eis

 

Zuletzt aktualisiert am 15. Juni 2022 von Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
© Copyright 2022 SavoryLens. All rights reserved.
Close