Voulez-vous Fondue avec moi? von Sarah Thor (Rezension)

2. November 2020

(Werbung / Rezension)
Ist Fondue auch bei Euch etwas für Silvester und eine gemütliche Runde mit Freunden oder im Familienkreis? Es sieht ja ganz danach aus, als würden wir alle das Ende des Jahres 2020 im kleinen Kreis verbringen. Daher freuen wir uns sehr, das Buch „Voulez-vous Fondue avec moi?“ von Sarah Thor in den Händen zu halten. Bei ihr wird Fondue neu interpretiert – kreativ und international.

Das Buch

Altbewährte Klassiker haben natürlich auch ihren Platz in Sarahs Buch, so dass es für Fondue-Einsteiger und Fondue-Veteranen gleichermaßen ansprechend ist. Wir haben auf jeden Fall schon nach dem ersten Durchblättern Lust bekommen, unsere Caquelon häufiger einzusetzen.

Das Buch enthält 70 innovative Rezepte in den Kategorien Käsefondues, Fondues mit Brühe & Öl, Crossover, Süße Fondues sowie Beilagen und Soßen. Begleitet wird das Ganze von hilfreichen Tips, beispielsweise zu den richtigen Käsesorten, abwechslungsreichen Beilagen und Getränken.

Rezepte

Sarahs Buch zeigt, wie unglaublich vielseitig Fondue sein kann. Wir lieben besonders den Aspekt, dass viele Rezepte von Länderküchen inspiriert sind, die man im ersten Moment gar nicht mit Fondue in Verbindung bringen würde wie beispielsweise  Italien, Indien oder Irland.

Den Anfang machen Käsefondues mit verlockenden Rezepten wie Schweizer Käsefondue, Trüffelfondue mit Ofenkartoffeln, Quattro-Formaggi – 4-Käse-Fondue und Irischem Whiskey-Cheddar-Fondue. Da wird es einem gleich warm ums Herz! Der zweite Teil widmet sich Rezepten mit Brühe & Öl und man findet hier zum Beispiel ein Orientalisches Veggie-Fondue, Vietnamesisches Pho-Bo-Fondue und Shabu-Shabu China im Topf. Es folgen Crossover Rezepte wie Antipasti-Fondue mit Bellini, Indisches Curry-Fondue und für heiße Tage ein kaltes Gazpacho-Fondue. Süße Fondues dürfen natürlich nicht fehlen und so trifft beim Weihnachtlichen Naschkatzenfondue Weihnachtsgebäck auf heiße Kirschsoße. Ich freue mich auch schon darauf, das Zartbitter-Schokoladen-Fondue auszuprobieren. Zu guter Letzt werden auch Rezepte für Beilagen und Soßen präsentiert und wie die Fondues sind auch diese kreativ und abwechslungsreich. Da gibt es Zitronenöl, Brezel-Bites, Fruchtige Erdbeersalsa und vieles mehr.

Die Rezepte sind leicht verständlich geschrieben und einfach umzusetzen.

Aufmachung

Ein ansprechendes Inhaltsverzeichnis – aufgelockert mit einem ersten Vorgeschmack an Fotos – findet sich gleich am Anfang. Es folgen unter anderem wichtige Hinweise zur richtigen Ausstattung fürs Fondue und natürlich auch die Antwort auf die Frage „Wer hat’s erfunden?“. Eine sehr gute Idee ist auch die übersichtliche Einteilung und Markierung der Kategorien mit kleinen bunten Symbolen links oben auf jeder Rezeptseite. Das Register am Ende des Buches hilft schnell bei der Suche nach dem richtigen Rezept anhand der Zutaten.

Pro Doppelseite gibt es ein Rezept mit einem ganzseitigen Foto. Jedes Gericht ist wundervoll fotografisch in Szene gesetzt (natürlich von Sarah selbst). Die Fotos sind hier nicht nur Beiwerk, sondern wirklich Highlights für sich.

Das Buch hat ein robustes Hardcover und ein handliches Format. Es eignet sich daher als liebes Geschenk und Inspiration für viele schöne Abende zu Hause.

Über die Autorin

Sarah Thor ist vielen durch ihren Foodblog Gaumenpoesie bekannt. Jedes ihrer Gerichte ist in der Tat ein kleines Gedicht. Sarah arbeitet erfolgreich als Food-Fotografin, Food-Stylistin und Rezepteentwicklerin für Verlage und andere Unternehmen. Ihr wurde die Vielfalt der europäischen Küchen in die Wiege gelegt – wie sollte es auch anders sein, wenn man als Steirermadl süditalienische Wurzeln hat und in der Schweiz lebt. Vor diesem Hintergrund finden wir es absolut logisch, dass sie es auch liebt, seltene Zitronensorten zu erforschen und Food-Märkte zu erkunden.

Das haben wir nachgekocht

Bei der Auswahl an den wunderbaren Rezepten war es gar nicht so leicht, sich auf eines zu beschränken. Die Wahl fiel auf das Feierabend-Fondue mit gerösteten Weintrauben. Dies aus dem einfachen Grund weil es nicht nur gut in die herbstliche Jahreszeit passt, sondern weil dieses Rezept der beste Beweis dafür ist,  dass Fondue nicht immer aufwendig sein muss.

Feierabend-Fondue mit gerösteten Weintrauben

Feierabend-Fondue mit gerösteten Weintrauben

Zutaten:

Für das Dressing:

  • 2 Teelöffel Fenchelsamen
  • 80g Akazienhönig
  • 120ml Aceto balsamico bianco
  • 2-3 Zweige Thymian
  • 1/2 Teelöffel Zitronenmyrthe (nach Belieben)

Für das Fondue:

  • 1-2 Rispen Weintrauben
  • 1 1/2 Esslöffel Zitronenöl (alternativ Olivenöl)
  • Meesalzflocken
  • 1 Camembert
  • Baguette (nach Belieben)

Zubereitung:

  1. Für das Dressing die Fenchelsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und Mörsern.
  2. Den Honig und den Essig in einem Topf aufkochen lassen. Thymian waschen, Blättchen abzupfen und 2/3 mit Fenchelsamen und Zitronenmyrthe hinzufügen. Bei geringer Hitze circa 15 Minuten einkochen. Das Dressing vom Herd nehmen.
  3. Den Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen.
  4. Die Weintrauben waschen, mit Öl und Salz in der hitzebeständigen Form vermischen und 6-7 Minuten im heißen Ofen in (Mitte). Den Camembert rautenförmig einschneiden.
  5. Die Trauben aus dem Ofen holen, einmal wenden und den Camembert mittig in der Form platzieren.
  6. Alles für weitere 15 Minuten im Ofen backen.
  7. Das fertige Fondue mit Dressing beträufeln, mit restlichen Thymian bestreuen und noch heiß mit Baguette genießen.

Feierabend-Fondue mit gerösteten Weintrauben

Das Buch „Voulez-vous Fondue avec moi“ erhaltet Ihr in jeder gut sortierten Buchhandlung oder online* (Amazon-Partnerlink):

Weitere Rezensionen von Büchern lieber Blogger-Kollegen findet ihr hier.

Dieser Beitrag enthält mit * gekennzeichnete Affiliate-Links zum Amazon-Partnerprogramm.

Zuletzt aktualisiert am 7. Januar 2021 von Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Join the Conversation

  1. Es freut mich als Mama von Sarah besonders wenn sie so positive Rezension bekommt!

    Herzlichen Dank!

    Liebe Grüße aus Wien
    Mari

Close
© Copyright 2022 SavoryLens. All rights reserved.
Close