Vin Santo Eis mit Mandelkrokant und Cantuccini

6. Juli 2020

Nachdem wir dieses Jahr schon mehrfach die 30° Celsius Marke geknackt haben, ist aber nun allerhöchste Zeit für ein neues Eisrezept auf dem Blog. In Gedanken an eine wunderschöne Woche in der Toskana gibt es heute ein Vin Santo Eis mit Mandelkrokant und selbstgemachten Cantuccini.
Bei Vin Santo muss ich zuallererst an unsere Studien-Abschlussreise in die Toskana denken. Diese hatten wir uns nach den schriftlichen Diplomprüfungen vor nunmehr 20 Jahren gegönnt und selbst organisiert. Eine Woche verbrachten wir in einer wunderschönen Villa bei San Gimignano, in der wir jeden Abend kochten und feierten. In dieser Zeit bei den täglichen Ausflügen nach Volterra, Pisa, Florenz etc. habe ich den Vin Santo kennen und lieben gelernt.

Vin Santo Eis mit Mandelkrokant und Cantuccini
Der Vin Santo ist ein klassischer Süß- oder Dessertwein aus den italienischen Regionen Toskana, Marken, Umbrien, Emilia-Romagna, Veneto und dem Trentino. Er entsteht nach traditioneller Methode aus luftgetrockneten, teilrosinierten Trauben der weißen Rebsorten Trebbiano und Malvasia.
Klassischerweise werden zu dem Vin Santo Biscotti gereicht, wie unsere Cantuccini, die in den Vin Santo vor dem Verzehr getaucht werden. Extrem lecker! Nur solltet ihr nicht allzuviel krümeln, es wäre sonst schade um den tollen Wein.
Vin Santo kauft Ihr natürlich am besten direkt in Italien; da Reisen derzeit ja nicht so einfach ist, findet Ihr ihn sicherlich in einem gut sortierten Weingeschäft oder online* (Amazon Partnerlink).


Krümeln könnt Ihr dagegen bei unserem Vin Santo Eis umso mehr, denn so ist es gewollt. Also gerne den Löffel beiseite legen und das Eis mit den Cantuccini genießen oder diese über dem Eis zerbröseln, ganz wie Ihr mögt. Das Mandelkrokant gibt dem Ganzen noch ein wenig zusätzlichen Biss.
Cantuccini kannte ich als Liebhaber der italienischen Küche natürlich schon vor dieser Reise und zum Glück auch Dank meiner Mutter. Ihr habe ich das tolle Rezept für die selbstgemachten Cantuccini zu verdanken, denn sie bereiste mit meinem Vater bereits schon etliche Jahre vorher die Toskana und schrieb irgendwann dieses einfache aber leckere Rezept auf. Sicherlich gibt es hierzu etliche Abwandlungen, jedoch mag ich sie so am liebsten.

Cantuccini

Ich hoffe, wir konnten Euch ein wenig Appetit auf selbstgemachte Cantuccini und leckeres Vin Santo Eis machen. Genießt den Sommer!

So wird unser Vin Santo Eis mit Mandelkrokant und Cantuccini zubereitet:

Zutaten:

Für das Eis:

  • 250g Sahne (Fettgehalt 32%)
  • 150g Crème Double
  • 5 Eigelb (Größe M)
  • 90g Zucker
  • 1/2 Tonkabohne, gerieben
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 60ml Vin Santo*

Für die Cantuccini:

  • 250g Weizenmehl (Type 405)
  • 175g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz
  • 25g Butter
  • 2 Eier (Größe M)
  • 2 Esslöffel Amaretto
  • 10-12 Tropfen Bittermandelaroma
  • 200g blanchierte Mandeln

Für das Mandelkrokant:

  • 40g blanchierte Mandeln
  • 40g Zucker
  • 1 Esslöffel Wasser

Zubereitung:

Eis:

  1. Die Sahne und die Crème Double in einem kleinem Topf unter Rühren erhitzen.
  2. Das Eigelb zusammen mit dem Zucker in der Küchenmaschine schaumig schlagen (bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat).
  3. Den Topf mit der Sahne-Crème-Masse vom Herd nehmen und die Masse bei laufender Küchenmaschine in die Ei-Zucker-Mischung gießen.
  4. Das Ganze kurz verrühren und gleich wieder zurück in den Topf geben und erhitzen. Dabei die Masse nicht zu heiß werden lassen, sonst gerinnt das Eigelb (ideal sind 75°-85° C).
  5. Nun den Vin Santo, Vanilleextrakt und die geriebene Tonkabohne hinzufügen und verrühren (geht sparsam mit der Tonkabohne um, damit sie den Geschmack des Vin Santo nicht überdeckt).
  6. Zum Schluss alles in die Eismaschine geben und gefrieren lassen.

Cantuccini:

  1. Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillezucker, Bittermandelaroma und Salz auf eine leicht eingemehlte Arbeitsfläche häufen.
  2. In die Mitte eine Mulde eindrücken und die Butter zusammen mit den Eiern hineingeben. Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Knetteig verarbeiten.
  3. Die blanchierten Mandeln unterkneten und anschließend den Teig mit etwas Mehl zu einer Kugel formen und für ca. 20 Minuten kühl stellen. 
  4. Nun den Teig in 5 Rollen mit jeweils  5cm Durchmesser formen und etwas flach drücken.
  5. Diese im vorgeheizten Backofen bei 175° C (Umluft) für 12-15 Minuten anbacken.
  6. Die Rollen abkühlen lassen und mit einem scharfen Messer schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  7. Mit der Schnittfläche auf das Backblech legen und bei gleicher Temperatur weitere 8-10 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Mandelkrokant:

  1. Die blanchierten Mandeln fein hacken.
  2. Den Zucker zusammen mit dem Wasser in einer beschichtete Pfanne langsam erhitzen, bis dieser sich braun färbt (Achtung sehr heiß!).
  3. Die gehackten Mandeln hinzugeben, verrühren und die Hitze reduzieren.
  4. Unter ständigem Rühren alles zusammen karamellisieren lassen.
  5. Nach ca. 1 Minute die Mandelmasse auf einem Backpapier verstreichen und vollständig auskühlen lassen. Danach zerbröseln.
Vin Santo Eis mit Mandelkrokant und Cantuccini

Vin Santo Eis mit CantucciniVin Santo Eis mit Mandelkrokant und Cantuccini

Dieser Beitrag enthält mit * gekennzeichnete Affiliate-Links zum Amazon-Partnerprogramm.

Zuletzt aktualisiert am 2. April 2022 von Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
© Copyright 2024 SavoryLens. All rights reserved.
Close