Snowball Cookies

10. Dezember 2020

Diese leckeren Snowball Cookies gehören seit Jahren zu unseren absoluten Lieblingen unter den Weihnachts-Plätzchen. Die putzigen Cookies sehen ein wenig aus wie Schneebälle und gehören jedes Jahr auf unseren Plätzchenteller. Wie so oft bei uns, haben wir diese vor etlichen Jahren in den USA erstmals gegessen und lieben gelernt. Vielerorts sind sie auch unter den Namen Mexican Wedding Cookies oder Russian Tea Cakes zu finden.

Snowball Cookies
Der Vorteil an diesen „Schneeball-Plätzchen“ ist, dass sie kinderleicht herzustellen sind und sie nur mit wenigen Zutaten auskommen. Darüber hinaus müssen auch keine Ruhe- oder Kühlzeiten eingehalten werden. Die Snowball Cookies schmecken sehr leicht, zergehen förmlich auf der Zunge und wer Pekannüsse mag, wird diese Plätzchen lieben. Natürlich könnt Ihr die Pekannüsse auch durch Walnüsse ersetzen, wenn Ihr erstere nicht zur Hand habt oder diese lieber mögt.


Wie alle Plätzchen sollten auch die Snowball Cookies kühl und luftdicht gelagert werden. So halten sie sich gut 2 Wochen frisch – zumindest theoretisch, denn sie sind so gut, dass wir schon die zweite Ladung in der diesjährigen Adventszeit gebacken haben. Durch den vielen Puderzucker empfehlen wir, auch diese Plätzchensorte nebeneinander und nicht aufeinander in einer Keksdose zu lagern. Jetzt aber viel Spaß beim Nachbacken.

So werden die leckeren Snowball Cookies gemacht:

Zutaten:

  • 270 g Weizenmehl (Type 405)
  • 225 g Butter, weich
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt*
  • 80 g Pekannüsse, klein gehackt
  • 80 g Puderzucker sowie Puderzucker zum Wälzen

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. In einer großen Schüssel alle Zutaten miteinander vermengen.
  3. Mit einem Teelöffel oder einem kleinen Eisportionierer* walnussgroße Kugeln formen und diese mit jeweils etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech setzen.
  4. Im Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen. Anschließend kurz auskühlen lassen und großzügig in Puderzucker wälzen.

Snowball Cookies

Dieser Beitrag enthält mit * gekennzeichnete Affiliate-Links zum Amazon-Partnerprogramm.

Zuletzt aktualisiert am 4. Dezember 2021 von Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
© Copyright 2022 SavoryLens. All rights reserved.
Close