Lychee Eis mit gebackenen Bananen

11. Juli 2019

Es muss gegen Ende der 70er Jahre gewesen sein, als vermehrt chinesische Restaurants im Rhein-Main-Gebiet eröffneten und fernöstliche Speisen in hiesigen Gefilden immer beliebter wurden. Nun, zumindest es mir so im Gedächtnis geblieben.
Ebenso, dass wir regelmäßig sonntags nach Spaziergängen mit der Familie im Kurpark Wiesbaden gerne chinesisch Essen gingen.
Wir – das heißt vielmehr meine Eltern! Denn ich, damals um die 7-8 Jahre alt, konnte dem Ganzen zum damaligen Zeitpunkt nicht wirklich etwas abgewinnen und meine jüngere Schwester schon mal gar nicht.

Was ich aber schon damals liebte, waren diese kleinen, leckeren Lychees und gebackene Bananen. Vor allem mit Honig. Hmmm… Später kamen dann irgendwann noch Frühlingsrollen hinzu. Für meine Eltern damals mit Sicherheit eine Erleichterung.

Lychee Eis mit gebackenen Bananen

Als ich kürzlich durch Chinatown schlenderte, kam mir der Gedanke, doch mal aus Lychees ein Eis zu machen. Frisch und fruchtig zugleich.
Gesagt, getan. Dazu gibt es für Euch gebackene Bananen im Filoteig. Damit das Ganze nicht zu fettig wird, kommt mal wieder unser Airfryer zum Einsatz, der sich hierfür hervorragend eignet (auf die Idee, Bananen in Filoteig zuzubereiten bin ich im von BBC GoodFood Middle East inspiriert worden).
Wie wäre es heute mit ein wenig Asia-Feeling zum Dessert?

Lychee Eis mit gebackenen Bananen

Übrigens, ob ihr frische Lychees nehmt oder welche aus der Dose verwendet, bleibt Euch überlassen. Wenn Ihr jedoch nicht auf die Dose zurückgreift, sollten die Lychees wirklich frisch und saftig sein. 

Lasst es Euch gut gehen und genießt das schöne Wetter!

Zutaten:

Lychee Eis:

  • 16 Lychees (frisch oder aus der Dose)
  • 1 Dose gesüßte Kondensmilch
  • 250ml Sahne
  • 1 Teelöffel Zucker

Bananen im Filoteig:

  • 2 große Bananen
  • Filoteig, 4 Quadrate (ca. 15 cm Seitenlänge)
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl

Optional:

  • 2 Esslöffel Honig
  • Prise schwarzer Sesam

Zubereitung:

Lychee Eis:

  1. Lychees aus der Dose nehmen, gut abtropfen lassen und in grobe Stücke schneiden. (Frische Lychees von der Schale befreien, entkernen und ebenso verfahren).
  2. Lychees mit der Sahne ca. 5 Minuten erhitzen (nicht kochen). Danach abkühlen lassen.
  3. Mit einem Pürierstab die Lychees zerkleinern und ggf. durch einen Sieb streichen.
  4. Die gesüßte Kondensmilch einrühren und die Masse mind. 4 Stunden im Kühlschrank kühlen lassen (gerne auch über Nacht).
  5. Zum Schluss alles in die Eismaschine geben und gefrieren lassen.

Bananen im Filoteig:

  1. Den Filoteig zurechtschneiden und leicht mit Wasser befeuchten.
  2. Die Bananen halbieren und die Enden ggf. etwas begradigen.
  3. Jeweils ein Bananenstück in ein Quadrat Filoteig einrollen. Das Prinzip ist wie bei der Herstellung von Frühlingsrollen: Man legt sich den Filoteig diagonal hin, legt das Stück Banane in eine Ecke und rollt zur Mitte hin auf. Wenn man in der Mitte des Teigs angekommen ist, werden die linke und rechte Ecke zur Mitte hin gefaltet und dann wird der Rest eingerollt. Das letzte Stück wird noch ein wenig befeuchtet und fest angedrückt, damit der Teig beim Backen nicht auseinander fällt.
  4. Die in Teig gepackte Bananenstücke nun mit ein wenig Pflanzenöl besteichen und im Airfryer bei 200° C (390° F) ca.  7 Minuten lang knusprig backen.

Das Eis zusammen mit den gebackenen Bananen, ein wenig Honig  und einer Prise schwarzen Sesam servieren.

Lychee Eis mit gebackenen Bananen Lychee Eis mit gebackenen Bananen

 

Zuletzt aktualisiert am 24. August 2019 von Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
© Copyright 2023 SavoryLens. All rights reserved.
Close