Sommerbeeren-Ricotta-Cheesecake mit Pekannüssen
 
Zubereitungszeit
Koch- / Backzeit
Gesamtzeit
 
Sommerbeeren-Ricotta-Cheesecake mit Pekannüssen
Autor:
Rezeptkategorie: Gebäck
Serves: 8
Zutaten
Für den Boden:
  • 100g Pekannüsse
  • 200g Vollkornkekse
  • 125g Butter
Für die Füllung:
  • 3 Eier (Größe M)
  • 125g Zucker
  • 500g Ricotta
  • 250g Magerquark
  • 2 gehäufte Esslöffel Stärke
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel Limoncello
Außerdem benötigt ihr:
  • Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren sowie Minze zur Dekoration
  • Butter zum Einfetten der Form
Zubereitung
  1. Eine Springform (24cm) mit Butter einfetten.
  2. Die Pekannüsse und Vollkornkekse mit einem Blitzhacker zerkleinern. Butter schmelzen und mit den Pekannüssen und Vollkornkeksen vermengen. Auf den Boden der Springform festdrücken. Die Form für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. In der Zwischenzeit die Eier trennen.
  4. Das Eigelb mit dem Zucker aufschlagen. Stärke, Salz und Backpulver hinzufügen. Mit dem Ricotta, Quark sowie dem Limoncello mit dem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren. Nicht zu viel rühren, sonst wird die Masse zu flüssig.
  5. Das Eiweiß steif schlagen und mit einem Spatel vorsichtig unter die Ricotta-Quark-Mischung heben. Die Masse auf den Nuss-Keks-Boden in die Springform füllen und glatt streichen.
  6. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 160° Umluft backen (ca. 40min). Dabei die Temperatur regelmäßig kontrollieren. Wenn der Kuchen kleine Risse bekommt, Temperatur senken. Wir haben diesen Cheesecake übrigens im Wasserbad gebacken (ebenfalls bei 160°C Umluft und ca. 40min) und er ist wunderbar cremig geworden. Das ist aber kein Muss, es geht auch ganz unkompliziert ohne Wasserbad.
  7. Den Kuchen zum Schluss mit den Sommerbeeren kreisförmig belegen und mit ein wenig frischer Minze verzieren.
Recipe by SavoryLens at https://savorylens.com/sommerbeeren-ricotta-cheesecake-mit-pekannuessen/