Pastéis de Nata
 
 
Pastéis de Nata
Autor:
Rezeptkategorie: Gebäck
Küche: Portugiesisch
Serves: 12
Zutaten
  • 1 Packung Blätterteig
  • 250 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 20g Butter
  • 2 Vanilleschoten
  • 1 Zimtstange
  • 1 Teelöffel geriebene Orangenschale
  • 6 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 6 Teelöffel brauner Zucker
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben
Außerdem benötigt ihr:
  • 1 Muffinblech für 12 Muffins
  • 1 Kreisausstecher à 10cm
  • Flambierbrenner
Zubereitung
  1. Den fertigen Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und kurz warten, damit er Zimmertemperatur annehmen kann. Anschließend ausrollen und nochmals etwa 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Währenddessen das Muffinblech mit etwas Butter einfetten. Aus dem Blätterteig 12 Kreise à 10 cm ausstechen und hiermit die Muffinmulden auskleiden. Nebenbei gesagt, es gibt auch extra Förmchen für die Pastéis, aber die Muffinform tut es auch.
  3. Die Milch mit der Butter in einem Topf erhitzen.
  4. Die Vanilleschoten längs anritzen, das Mark auskratzen und zusammen mit den Schoten, der Zimtstange, dem Salz und der Orangenschale in den Topf geben. Die Milch zum Kochen bringen.
  5. Zucker und Mehl hinzufügen und nochmal kurz aufkochen.
  6. Den Topf vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und die Eigelbe mit etwas Salz unterrühren.
  7. In jede Mulde etwas der Vanillemasse geben. Die Törtchen müssen nun für 12 Minuten bei 200° C in den Backofen. Sie sind fertig, wenn sich auf den Törtchen eine dunkle Kruste gebildet hat.
  8. Die Pastéis etwas abkühlen lassen und anschließend jedes Törtchen mit einem halben Teelöffel braunen Zucker bestreuen.
  9. Danach mit einem Flambierbrenner den braunen Zucker zum Schmelzen bringen
  10. Auf Wunsch die Pastéis noch vor dem Verzehr mit Puderzucker bestäuben.
Recipe by SavoryLens at https://savorylens.com/pasteis-de-nata/